Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

 

Holger Mende
Fahnenkinder
Fürstenzug

World Chess Championship for Disabled 2015

Die Weltmeistschaft im Schach für Menschen mit Behinderung 2015 hat in Dresden begonnen

 

DSC 2861Die Weltmeistschaft im Schach für Menschen mit Behinderung hat heute mit der Eröffnungszeremonie im Saal Philharmonie des Hotel Wyndham Garden  in Dresden um 19:00 begonnen.


Bei der diesjährigen Auflage sind 67 Teilnehmer aus 14 Nationen vertreten, die sowohl im Einzelwettbewerb als auch im Teamwettbewerb gegeneinander antreten. Die Weltmeistschaft im Schach für Menschen mit Behinderung wird bereits zum zweiten Mal vom ZMDI Schachfestival Dresden e.V. organisiert.

 

Dr. Dirk JordanDie Veranstaltung wurde mit einem Grusswort des Präsidenten des ZMDI Schachfestival Dresden e.V., Dr Dirk Jordan, eröffnet. Er dankte den Anwesenden für ihre Teilnahme und wünschte viel Erfolg.
Die Ehrengäste des Abends waren der Sportbürgermeister der Stadt Dresden Dr. Peter Lames, der Präsident der Deutschen Schachbundes Herbert Bastian, der Vorsitzende der FIDE Kommison für Behindertenschach Thomas Luther und der FIDE Executive Direktor Nigel Freeman.

Als Kultureinlage wurde der Einmarsch der Fahnen sowie eine Tanzeinlage geboten.

Morgen, am 18. Oktober wird um 9:30 die erste Runde der Weltmeistschaft im Schach fuer Menschen mit Behinderung

Offizielle website: http://worldchess-disabled.com/en

 

kids dancingMr. Egmont PoenischMr. Herbert BastianMr. Holger MendeMr. Nigel FreemanMr. Thomas Lutherparticipants
Dr. Lames