Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

 

Erster Zug der WCCD 2015
Fahnenkinder
Eröffnungsveranstaltung 2015

4th FIDE World Chess Championships for People with Disabilities

Erste Schach - Mannschaftsweltmeisterschaft für Menschen mit Behinderungen eröffnet

 

DSC 4382 1. Zug durch Thomas LutherNeun Mannschaften aus vier Nationen sind zur ersten Schach - Mannschaftsweltmeisterschaft für Menschen mit Behinderungen nach Dresden gekommen – ein großer Erfolg für die erste Auflage dieses neuen Team-Wettkampfs. Nachdem Dr. Dirk Jordan, Präsident des Dresdner Schachfestival e.V., alle Spieler, Betreuer und Gäste begrüßt hatte, hieß auch Thomas Luther, Chairmann der FIDE Commission for Disabled, alle Anwesenden im Namen der FIDE herzlich willkommen. Anschließend bedankte sich die Präsidentin der IPCA Svetlana Gerasimova für die Organisation und Durchführung der Weltmeisterschaft. Nach einer launigen Showeinlage – Andreas Röthig unterhielt bestens mit seiner Zaubershow – erklang die Hymne der FIDE und Thomas Luther erklärte die Weltmeisterschaft offiziell für eröffnet. Unmittelbar anschließend gab Hauptschiedsrichter Egmont Pönisch die Bretter für die erste Runde frei.

DSC 4242 Dr. Dirk Jordan begrusst die TeilnehmerDSC 4253 Captain of Polish Team KopieDSC 4257 Chief Arbiter Egmont Poenisch KopieDSC 4264 Drawing of Lots KopieDSC 4271 Team Niedersachsen KopieDSC 4297 GM Thomas Luther im Interview mit dem Dresden Fernsehen KopieDSC 4320 Begrussung durch Thomas Luther als Reprasentant der FideDSC 4331 Swetlana Gerasimova President IPCADSC 4334 Teilnehmer der EroffnungDSC 4336 Yulia Turkeeva Team Russis DEafDSC 4341 Zauberer Andreas RothigDSC 4351 Steffi Kassandra mit Zauberer Andreas Rothig